header image

Santa Monica

Posted by: | 13. September 2016 | No Comment |

Wir sind nun schon den vierten Tag in Santa Monica. Auf der Strecke zwischen San Francisco und Santa Monica haben wir nichts überirdisches erlebt, sieht man vielleicht von der abwechslungreichen Strasse ab, die immer wieder tolle Blicke auf die Küste erlaubte. Auch der kostenpflichtige 17-Mile-Drive war interessant, weil an diesem Drive die eine oder andere schöne und reiche Person wohnt, was unschwer an den Häusern zu erkennen war. Mir persönlich haben aber die Seeelefanten am Strand von San Simeon am Besten gefallen. Von Hearst Castle waren wir etwas enttäuscht. Vermutlich haben wir uns zu sehr von unseren Bekannten beeinflussen lassen die in den höchsten Tönen von diesem Anwesen schwärmten.

Seit wir in Santa Monica sind haben wir Ausflüge nach Hollywood, in die Universal Studios und nach Venice Beach gemacht. Zusammengefasst können wir sagen, dass sich die Orte seit unseren letzten Besuchen im 2000 und 2010 nicht gross verändert haben.

Heute Nachmittag geniessen wir noch ein bisschen den Pool unseres Hotels. Am Abend wollen wir noch einmal fein Essen gehen. Morgen werden wir uns gemütlich für die Rückreise vorbereiten, das Mietauto abgeben und schliesslich an den Flughafen fahren. Am Donnerstagnachmittag werden wir in Zürich landen.

Einmal mehr müssen wir feststellen, dass die Zeit in den Ferien viel schneller tickt. Uns kommt es vor, als wir erst letzte Woche gestartet sind. Aber wir sind schon fast fünf Wochen unterwegs. Sei es wie es ist, schön war es allemal!

unterwegs nach Santa Monica

unterwegs nach Santa Monica

Seeelefanten am Strand von San Simeon

Seeelefanten am Strand von San Simeon

Am Pier von Santa Monica

Am Pier von Santa Monica

Am Rodeo Drive in Hollywood

Am Rodeo Drive in Hollywood

Irrfahrt zum Hollywood Sign

Irrfahrt zum Hollywood Sign

Wir geraten in eine Sintflut (Studio-Tour Universal Studios)

Wir geraten in eine Sintflut (Studio-Tour Universal Studios)

Besuch vom Weissen Hai

Besuch vom Weissen Hai

under: 2016 Kanada und Westküste USA

Leave a response






Your response:

*

Categories